Arbeitsschutz im Ehrenamt

Die Hilfsorganisationen in Deutschland setzen sich im Rahmen ihrer Aufgaben für die Gesundheit und das Wohlergehen der ihnen anvertrauen Menschen ein. Doch diese Aufgaben im täglichen Dienst, bei Unfällen, Katastrophen und anderen Ereignissen werden meist von vielen Risiken begleitet.

Damit kommt den Verantwortlichen in den Organisationen die Aufgabe zu, diese Risiken durch geeignete präventive Maßnahmen zu minimieren und die Gesundheit als höchstes Gut der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhalten.